English
United States
Sign in
Tip from find-more-books.com
Similar books
More/other books that might be very similar to this book
Search tools
Book recommendations
Latest news
Advertising
FILTER
- 0 Results
Lowest price: 0.97 €, highest price: 242.08 €, average price: 68.48 €
Alternative Draft of a Penal Code for the Federal Republic of Germany (American Ser of Foreign Penal Codes : Vol 21) - Joseph J. Darby, Jurgen Baumann
book is out-of-stock
(*)
Joseph J. Darby, Jurgen Baumann:
Alternative Draft of a Penal Code for the Federal Republic of Germany (American Ser of Foreign Penal Codes : Vol 21) - Paperback

2011, ISBN: 9780837700410

Hardcover, ID: 856581027

Kluwer Academic Publishers, 2003. 1st. Hardcover. USED/USED., Kluwer Academic Publishers, 2003, Kluwer Academic Publishers, 2003. 1st. Hardcover. Like New/Like New., Kluwer Academic Publishers, 2003, Kluwer Academic Publishers, 2003. 1st. Hardcover. NEW/NEW., Kluwer Academic Publishers, 2003, Addison Wesley, Auflage: Brief (26. Februar 2007). Auflage: Brief (26. Februar 2007). Softcover. 18,7 x 2 x 23,2 cm. This text is unusually brief when compared to most econometrics texts, and the brevity reflects the coverage of topics. Nevertheless, the authors have done a favor for those of us who have to teach regression to students without strong backgrounds in statistics, and whose interests do not take them into comparatively esoteric material. As it is, the book does a good job of covering basic issues essential to using OLS regression for applied work in most institutional settings. The book is written so that students find it more accessible than other texts, though most still find it pretty heavy going. The book is replete with graphs and charts, clarifying important issues. Examples are numerous and instructive, as are questions for students to answer and problems for them to solve. More and more academic majors are requiring their students to gain a working knowledge of regression analysis. Stock and Watson's book makes that task less onerous, and it recognizes that most students will not have to go beyond the core topics needed to work with useful but relatively simple models. A good book. Introduction to Econometrics Pie James H. Stock Mark W. Watson governments businesses relationships consumers students VWL Economics Volkswirtschaftslehre BWL Wirtschaftswissenschaften In keeping with their successful introductory econometrics text, Stock and Watson motivate each methodological topic with a real-world policy application that uses data, so that students apply the theory immediately. Introduction to Econometrics, Brief Edition, is a streamlined version of their text, including the fundamental topics, an early review of statistics and probability, the core material of regression with cross-sectional data, and a capstone chapter on conducting empirical analysis. Über den AutorJames Stock chairs the Department of Economics at Harvard University. His research focuses on empirical macroeconomics, forecasting, and econometric methods. Among other things, he has served on the economics panel at the National Science Foundation, on the Academic Advisory Group of the Federal Reserve Bank of Boston, and as a consultant to the European Central Bank. He received his Bachelor,s degree from Yale and holds advanced degrees in statistics and economics from the University of California, Berkeley. Mark Watson is the Howard Harrison and Gabrielle Snyder Beck Professor of Economics and Public Affairs at Princeton University and a research associate at the National Bureau of Economic Research. He is a fellow of the American Academy of Arts and Sciences and of the Econometric Society. His research focuses on time-series econometrics, empirical macroeconomics, and macroeconomic forecasting. He has served as a consultant for the Federal Reserve Banks of Chicago and Richmond. Before coming to Princeton, Watson served on the economics faculty at Harvard and Northwestern. Watson did his undergraduate work at Pierce Junior College and California State University at Northridge, completed his Ph.D. at the University of California at San Diego, and holds on honorary doctorate from the University of Bern. Illustrationen Christiane von Solodkoff, Michael von Solodkoff Zusatzinfo 528 Abb., 40 Tab. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden Klinik und Praxis Radiologe Bildgebende Verfahren Radiologisch Interventionelle Radiologie ISBN-10 3-13-124961-7 / 3131249617 ISBN-13 978-3-13-124961-6 / 9783131249616 Interventionelle minimal-invasive Radiologie (Gebundene Ausgabe) von Johannes Görich (Herausgeber), Hans-Jürgen Brambs Gebundene Ausgabe 456 Seiten Verlag Thieme, Stuttgart; Auflage 1 (20. Juni 2001) Sprache Deutsch ISBN-10 3131249617 ISBN-13 978-3131249616 Größe und/oder Gewicht 25,1 x 17,7 x 2,4 cm Interventionelle minimal-invasive Radiologie Johannes Görich Hans-Jürgen Brambs Radiologie Strahlen, Addison Wesley, Kiehl, Auflage: 13., aktualisierte Aufl. (10. März 2011). Auflage: 13., aktualisierte Aufl. (10. März 2011). Softcover. 22,8 x 16 x 3,2 cm. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass Sie es vom Beginn der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwenden können. Durch das Bearbeiten von Textfragen und Multiple-Choice-Aufgaben wiederholen und festigen Sie den Unterrichtsstoff. Die Lösungen zeigen Ihnen, ob Sie dabei auf dem richtigen Weg sind. Ideal zur Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten und die Zwischen- und Abschlussprüfung! Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete basieren auf dem lernfeldorientierten Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. auf der Ausbildungsordnung für den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellten. Der komplette Stoff der Prüfungsfächer ist enthaltenBehandlungsassistenz, Praxisorganisation, Abrechnungswesen und Wirtschafts- und Sozialkunde. Hans-Jürgen Hufeisen, geb. 1954, ist einer der bedeutendsten Flötisten Europas. Mit eigenen Kompositionen und Arrangements begeistert er seit Jahrzehnten ein großes und treues Publikum. Er spielt auf über 20 Blockflöten aus alter und neuer Zeit. Dr. Jörg Zink, geboren 1922, ist einer der bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart. Eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens stammen aus seiner Feder. Er lebt mit seiner Frau in Stuttgart. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass Sie es vom Beginn der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwenden können. Durch das Bearbeiten von Textfragen und Multiple-Choice-Aufgaben wiederholen und festigen Sie den Unterrichtsstoff. Die Lösungen zeigen Ihnen, ob Sie dabei auf dem richtigen Weg sind. Ideal zur Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten und die Zwischen- und Abschlussprüfung! Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete basieren auf dem lernfeldorientierten Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. auf der Ausbildungsordnung für den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellten. Der komplette Stoff der Prüfungsfächer ist enthaltenBehandlungsassistenz, Praxisorganisation, Abrechnungswesen und Wirtschafts- und Sozialkunde. Hans-Jürgen Hufeisen, geb. 1954, ist einer der bedeutendsten Flötisten Europas. Mit eigenen Kompositionen und Arrangements begeistert er seit Jahrzehnten ein großes und treues Publikum. Er spielt auf über 20 Blockflöten aus alter und neuer Zeit. Dr. Jörg Zink, geboren 1922, ist einer der bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart. Eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens stammen aus seiner Feder. Er lebt mit seiner Frau in Stuttgart., Kiehl, Kiehl, Auflage: 12., aktualisierte Auflage. (5. Februar 2010). Auflage: 12., aktualisierte Auflage. (5. Februar 2010). Softcover. 22,8 x 16 x 3,4 cm. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass es vom Beginn der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung ausbildungsbegleitend sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwendet werden kann. Die Leser können es zur Wiederholung und Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten in der Berufsschule, für die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung benutzen. Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete basieren auf dem lernfeldorientierten Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. auf der Ausbildungsordnung für den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellte. Das Buch deckt den kompletten Stoff der Prüfungsfächer Behandlungsassistenz, Praxisorganisation und -verwaltung, Abrechnungswesen, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie der praktischen Prüfung ab. Die 8. Auflage berücksichtigt den Stand 1.1.2004. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass es vom ersten Arbeitstag bis zur Abschlussprüfung ausbildungsbegleitend sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwendet werden kann. Die Leserinnen können es zur Wiederholung und Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten in der Berufsschule, die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung vor der Zahnärztekammer benutzen. Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete orientieren sich am Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. an der Ausbildungsordnung für den Beruf Zahnarzthelferin. Das Buch deckt den kompletten Stoff aller Prüfungsfächer ab. Um den unterschiedlichen Prüfungstechniken in den einzelnen Bundesländern gerecht zu werden, sind in den verschiedenen Lerngebieten neben herkömmlichen offenen Fragen auch programmierte Fragen eingestellt. Im Fach Abrechnungswesen muss das Wissen sowohl in Formulare umgesetzt als auch verbal erläutert werden. Durch den farblich abgesetzten a usführlichen Lösungsteil können die Leserinnen jederzeit ihre Kenntnisse rasch kontrollieren und den Lernfortschritt messen.Hans-Jürgen Hufeisen, geb. 1954, ist einer der bedeutendsten Flötisten Europas. Mit eigenen Kompositionen und Arrangements begeistert er seit Jahrzehnten ein großes und treues Publikum. Er spielt auf über 20 Blockflöten aus alter und neuer Zeit.Dr. Jörg Zink, geboren 1922, ist einer der bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart. Eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens stammen aus seiner Feder. Er lebt mit seiner Frau in Stuttgart. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass es vom Beginn der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung ausbildungsbegleitend sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwendet werden kann. Die Leser können es zur Wiederholung und Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten in der Berufsschule, für die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung benutzen. Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete basieren auf dem lernfeldorientierten Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. auf der Ausbildungsordnung für den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellte. Das Buch deckt den kompletten Stoff der Prüfungsfächer Behandlungsassistenz, Praxisorganisation und -verwaltung, Abrechnungswesen, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie der praktischen Prüfung ab. Die 8. Auflage berücksichtigt den Stand 1.1.2004. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass es vom ersten Arbeitstag bis zur Abschlussprüfung ausbildungsbegleitend sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwendet werden kann. Die Leserinnen können es zur Wiederholung und Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten in der Berufsschule, die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung vor der Zahnärztekammer benutzen. Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete orientieren sich am Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. an der Ausbildungsordnung für den Beruf Zahnarzthelferin. Das Buch deckt den kompletten Stoff aller Prüfungsfächer ab. Um den unterschiedlichen Prüfungstechniken in den einzelnen Bundesländern gerecht zu werden, sind in den verschiedenen Lerngebieten neben herkömmlichen offenen Fragen auch programmierte Fragen eingestellt. Im Fach Abrechnungswesen muss das Wissen sowohl in Formulare umgesetzt als auch verbal erläutert werden. Durch den farblich abgesetzten a usführlichen Lösungsteil können die Leserinnen jederzeit ihre Kenntnisse rasch kontrollieren und den Lernfortschritt messen.Hans-Jürgen Hufeisen, geb. 1954, ist einer der bedeutendsten Flötisten Europas. Mit eigenen Kompositionen und Arrangements begeistert er seit Jahrzehnten ein großes und treues Publikum. Er spielt auf über 20 Blockflöten aus alter und neuer Zeit.Dr. Jörg Zink, geboren 1922, ist einer der bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart. Eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens stammen aus seiner Feder. Er lebt mit seiner Frau in Stuttgart., Kiehl, Schattauer, 2005. 2005. Softcover. 23,6 x 16,4 x 1,8 cm. Quetiapin - praxisrelevante Aspekte im Umgang mit dem atypischen Neuroleptikum - Mit der Zulassung atypischer Neuroleptika kündigte sich ein beachtlicher Fortschritt bei der Schizophrenie-Behandlung an. Wegen ihrer geringeren extrapyramidalmotorischen Nebenwirkungen (Parkinsonoid, Frühdyskinesien, Akathisie) und besseren Wirksamkeit bei Negativsymptomatik, depressiver Symptomatik und kognitiven Störungen im Rahmen schizophrener Erkrankungen sind sie den konventionellen Neuroleptika eindeutig überlegen. Zwischen den Wirkstoffen dieser Gruppe bestehen aber wichtige Unterschiede in den pharmakologischen Eigenschaften sowie im Nebenwirkungsprofil, auf die - unter besonderer Berücksichtigung von Quetiapin - ausführlich eingegangen wird.Dieses Dossier berichtet über die neuesten Studienergebnisse zu Quetiapin in Bezug auf seine therapeutischen Möglichkeiten, juristische Aspekte bei seiner Verordnung sowie praxisrelevante Aspekte der Verträglichkeit wie sexuelle Dysfunktion, Fahrtauglichkeit, Kognition, Auswirkungen auf Lebensqualität und Besonderheiten in Schwangerschaft und Stillzeit. Vorteile/Essentials - Neueste Studienergebnisse zu Quetiapin Aus dem Inhalt - Wirkungsmechanismus und pharmakologische Grundlagen der therapeutischen Wirkungen von Quetiapin - Juristische Aspekte bei der Verordnung von Quetiapin - Allgemeine Prinzipien und Methodik der Therapieleitlinie Schizophrenie der DGPPN - Therapie schizophrener und affektiver Erkrankungen mit Quetiapin - Neuroleptika bei Persönlichkeitsstörungen - Quetiapin beim Parkinson-Syndrom - Quetiapin in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit psychotischen Störungen - Quetiapin im höheren Lebensalter - Internistische Aspekte der neuroleptischen Therapie mit Quetiapin - Sexuelle Dysfunktion bei Neuroleptika-Behandlung unter besonderer Berücksichtigung von Quetiapin - Quetiapin und Fahrtauglichkeit - Quetiapin und Kognition - Lebensqualität bei schizophrenen Patienten unter besonderer Berücksichtigung von Quetiapin - Besondere Aspekte bei Frauen in Schwangerschaft und Stillzeit unter Antipsychotika-TherapieProf. Dr. med. Hans-Jürgen Möller Studium der Medizin in Göttingen und Hamburg. Weiterbildung zum Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Seit 1994 Ordinarius für Psychiatrie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Direktor der Psychiatrischen Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Forschungsschwerpunkte: Methodik klinisch-psychiatrischer Forschung, biologische Psychiatrie der schizophrenen und affektiven Erkrankungen, klinische Psychopharmakologie, Gerontopsychiatrie. Autor oder Co-Autor von mehr als 600 wissenschaftlichen Aufsätzen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften. Autor oder Herausgeber von mehreren Büchern, unter anderem von Lehrbüchern für Psychiatrie und für Psychopharmakologie. Pastpräsident der „World Federation of Societies of Biological Psychiatry" (WFSBP). Vorsitzender der Sektion Pharmakopsychiatrie der „World Psychiatry Association" (WPA) und der „Hirnliga". Vorstandsmitglied des „European College of Neuropsychopharmacology" (ECNP) und der „Association of European Psychiatrists" (AEP). Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften. Zusatzinfo 29 Abb., 28 Tab. Sprache deutsch Maße 165 x 240 mm Gewicht 595 g Einbandart kartoniert Medizin Pharmazie Pharmazeutika Humanmedizin Pharmazeut Neurologie Pharmakologie Psychiatrie Psychotherapeutische Medizin Quetiapin ISBN-10 3-7945-2398-9 / 3794523989 ISBN-13 978-3-7945-2398-6 / 9783794523986 Pharmazie Pharmazeutika Humanmedizin Pharmazeut Neurologie Pharmakologie Psychiatrie Psychotherapeutische Medizin Quetiapin - praxisrelevante Aspekte im Umgang mit dem atypischen Neuroleptikum - Mit der Zulassung atypischer Neuroleptika kündigte sich ein beachtlicher Fortschritt bei der Schizophrenie-Behandlung an. Wegen ihrer geringeren extrapyramidalmotorischen Nebenwirkungen (Parkinsonoid, Frühdyskinesien, Akathisie) und besseren Wirksamkeit bei Negativsymptomatik, depressiver Symptomatik und kognitiven Störungen im Rahmen schizophrener Erkrankungen sind sie den konventionellen Neuroleptika eindeutig überlegen. Zwischen den Wirkstoffen dieser Gruppe bestehen aber wichtige Unterschiede in den pharmakologischen Eigenschaften sowie im Nebenwirkungsprofil, auf die - unter besonderer Berücksichtigung von Quetiapin - ausführlich eingegangen wird.Dieses Dossier berichtet über die neuesten Studienergebnisse zu Quetiapin in Bezug auf seine therapeutischen Möglichkeiten, juristische Aspekte bei seiner Verordnung sowie praxisrelevante Aspekte der Verträglichkeit wie sexuelle Dysfunktion, Fahrtauglichkeit, Kognition, Auswirkungen auf Lebensqualität und Besonderheiten in Schwangerschaft und Stillzeit. Vorteile/Essentials - Neueste Studienergebnisse zu Quetiapin Aus dem Inhalt - Wirkungsmechanismus und pharmakologische Grundlagen der therapeutischen Wirkungen von Quetiapin - Juristische Aspekte bei der Verordnung von Quetiapin - Allgemeine Prinzipien und Methodik der Therapieleitlinie Schizophrenie der DGPPN - Therapie schizophrener und affektiver Erkrankungen mit Quetiapin - Neuroleptika bei Persönlichkeitsstörungen - Quetiapin beim Parkinson-Syndrom - Quetiapin in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit psychotischen Störungen - Quetiapin im höheren Lebensalter - Internistische Aspekte der neuroleptischen Therapie mit Quetiapin - Sexuelle Dysfunktion bei Neuroleptika-Behandlung unter besonderer Berücksichtigung von Quetiapin - Quetiapin und Fahrtauglichkeit - Quetiapin und Kognition - Lebensqualität bei schizophrenen Patienten unter besonderer Berücksichtigung von Quetiapin - Besondere Aspekte bei Frauen in Schwangerschaft und Stillzeit unter Antipsychotika-TherapieProf. Dr. med. Hans-Jürgen Möller Studium der Medizin in Göttingen und Hamburg. Weiterbildung zum Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Seit 1994 Ordinarius für Psychiatrie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Direktor der Psychiatrischen Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Forschungsschwerpunkte: Methodik klinisch-psychiatrischer Forschung, biologische Psychiatrie der schizophrenen und affektiven Erkrankungen, klinische Psychopharmakologie, Gerontopsychiatrie. Autor oder Co-Autor von mehr als 600 wissenschaftlichen Aufsätzen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften. Autor oder Herausgeber von mehreren Büchern, unter anderem von Lehrbüchern für Psychiatrie und für Psychopharmakologie. Pastpräsident der „World Federation of Societies of Biological Psychiatry" (WFSBP). Vorsitzender der Sektion Pharmakopsychiatrie der „World Psychiatry Association" (WPA) und der „Hirnliga". Vorstandsmitglied des „European College of Neuropsychopharmacology" (ECNP) und der „Association of European Psychiatrists" (AEP). Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften. Zusatzinfo 29 Abb., 28 Tab. Sprache deutsch Maße 165 x 240 mm Gewicht 595 g Einbandart kartoniert Medizin Pharmazie Pharmazeutika Humanmedizin Pharmazeut Neurologie Pharmakologie Psychiatrie Psychotherapeutische Medizin Quetiapin ISBN-10 3-7945-2398-9 / 3794523989 ISBN-13 978-3-7945-2398-6 / 9783794523986, Schattauer, 2005, Seitz, 1997. 1997. Hardcover. 21,8 x 14 x 3 cm. So hübsch wie nur Rom .Hg. Hans Hinterhäuser hat eine italienisch-deutsche Anthologie zusammengestelltTexte, weit vorwiegend Verse, aus dem letzten und aus diesem Jahrhundert, über die Stadt Rom, und zwar für einmal nicht von Autoren, die aus der Fremde kamen und nach langer oder auch kurzer Umschau das Lob der «Ewigen Stadt» sangen, sondern von Landsleuten. Giuseppe Antonio Borgese hat zwar mit dem Gedanken gespielt, «durch Italien zu schlendern, die Hände in den Taschen und mit Goethes erstaunten Augen»; aber es ist beim Gedankenspiel gebliebenman war näher daran, man musste keine Ungezwungenheit mimen, und besonders erstaunt war man auch nicht. Zwei Schwerpunkte ergeben sich aus dem VorliegendenGiuseppe Gioacchino Belli, der römische Dialektdichter mit seinen Veduten, leider von Otto Ernst Rock übersetzt, und Pier Paolo Pasolini, von Hinterhäuser auf hohem – fast möchte man sagen, auf hohes – Niveau übertragen. Darum herum aber viel Unbekanntes, Reizvolles, was selten Dämonie oder Magie der Stadt erfasst und Zauber mehr im Sinn des Zauberhaften als des Hintergründigen verspüren lässt. Rom von seiner liebenswürdigsten Seiteein genussreich-unbeschwertes Hin- und Widerblättern. Merkwürdig karg die Illustration (mit zwei vertauschten Legenden). Kunstgriff oder – wohl eher – begreifliche FehlleistungHinterhäuser überträgt im ersten Satz einer D'Annunzio-Passage zwei Wörter nicht«su Roma».Vergangene Wahrheit .bhi. Ob das «Niveau» der deutschsprachigen feministischen Kunstwissenschaft tatsächlich so weit unter dem der angelsächsischen liegt, wie die Herausgeberin des anzuzeigenden Sammelbandes uns zur Begründung ihres Unternehmens wissen lässt, kann man dahingestellt sein lassen. Interessant jedenfalls ist zu lesen, was hier unter dem Titel «Rahmenwechsel» versammelt wurdeeine Auswahl ausschliesslich von Übersetzungen aus der englischsprachigen, überwiegend der englischen Kunstwissenschaft mit zeitlichem Schwerpunkt zwischen 1988 und 1994. Es macht sich bemerkbar, dass England schon früher als der deutschsprachige Raum von den sozialen Folgen eines neoliberalen Fanatismus gequält wurdeklassenbezogene und neomarxistische Analysen haben dort auch in den letzten fünfzehn Jahren nie ganz aufgehört, hof-, d. h. universitäts- und wissenschaftsfähig zu sein. Nicht nur nehmen viele der versammelten Texte zur Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts auf soziale Machtkonstellationen Bezug, das Bild wird generell als «historischer Text» und das Kunstschaffen als «gesellschaftliche und historische Praxis» analysiert. Psychoanalytische Gesichtspunkte, Rezeptionsforschung und die Frage, wie Geschlechterkonzepte den Zugang zu Institutionen und Ausbildung und den Diskurs über Kunst und Künstler(innen) formen, dürften in der Tat die komplizierte Grundlage jeder feministischen Kunstwissenschaft darstellen. In der Durchführung an den Kunstwerken selbst allerdings erweist sich als ein Qualitätsmerkmal, wie weit ein Werk machtgesättigte Erstarrungen und Fetischisierungen zu überschreiten oder in eine komplexe Schwebelage zu bringen fähig istzu sehen an Rosettis «Astarte Syriaka» (G. Pollock), an Manets «Frühstück im Freien» (M. Pointon) oder an van Goghs «Kartoffelessern» (G. Pollock). Damit scheint die feministische Untersuchung vor einem ähnlichen Problem zu stehen, wie es Luhmann für die konventionelle Wissenschaftssoziologie benannt hatsie könne nur (vergangenen) Irrtum, nicht aber (gegenwärtige) Wahrheit erklären. Die Einsicht, dass auch «grosse» Kunst durch und durch Kunst des Patriarchats gewesen ist – eine schmerzhafte Einsicht, weil sie Neid aktiviert und zugleich nötigt, Ideale zu relativieren, an denen auch Feministinnen hängen –, kann vielleicht erst in dem Masse wachsen, in dem wir angesichts des Neuen sicherer werden, dass es sich dabei um eine in historischer Hinsicht endgültig vergangene Gestalt der Wahrheit handelt. Musikwissenschaftliche Soziologie .tsr. Die vorliegende Studie entstand als Dissertation in den Jahren 1981–1983. Da der Autor es ablehnte, daraus «ein leicht lesbares Buch» zu machen, blieb damals eine Publikation aus. Nun eröffnet Max Beckers «Narkotikum und Utopie» in der leicht überarbeiteten Originalgestalt die von seinem Lehrer Christian Kaden gegründete Schriftreihe «Musiksoziologie». Getreu der Absicht der Reihe, explizit soziologisches Denken gerade auch für die historische Musikwissenschaft fruchtbar zu machen, untersucht der Autor anhand deutschsprachiger Schrifterzeugnisse Deutungen und Sinnzuschreibungen von Musik (und anderer Künste) zwischen Empfindsamkeit und Frühromantik. Musik wird als Austragungsort sozialer Konflikte in einer Zeit des Übergangs von der absolutistischen zur bürgerlichen Gesellschaftsordnung verstanden. Dabei fiel ihr je nach Standpunkt zum Beispiel die Rolle einer narkotisierenden Beschwichtigerin oder einer zum Ausbruch reizenden Aufwieglerin zu. Wer den akademischen Soziologenjargon nicht scheut, wird belohnt mit originellen Denkanstössen zu einem turbulenten Abschnitt europäischer Kunst- und Sozialgeschichte. Kleine Kolonialgeschichte .Ubi. Vor sieben Jahren ist Wolfgang Reinhards «Geschichte der europäischen Expansion» in vier Bänden erschienen – das einzige Übersichtswerk zum Thema in deutscher Sprache, das den neueren Forschungsstand verarbeitet. Nun liegt auch eine handliche Kurzfassung dieses Werks vor, welche die geschichtliche Entwicklung bis zur Gegenwart nachzeichnet. Der Verfasser unterscheidet drei Grundtypen der Kolonisationdie Stützpunktkolonisation, wie sie die Portugiesen und Holländer im asiatischen Raum betrieben; die Siedlungskolonisation der Spanier und Engländer in Amerika, die von grossen Migrationsbewegungen getragen wurde; die Herrschaftskolonien, wie Engländer und Franzosen sie in Indien und Teilen Afrikas einrichteten. Wie schon im vierbändigen Werk legt Reinhard besonderes Gewicht auf die wirtschaftlichen und politischen Vorgänge, wobei er generalisierende Erklärungsmodelle meidet und – soweit auf knappem Raum möglich – den regionalen Besonderheiten Rechnung trägt. Demgegenüber tritt die geistesgeschichtliche Entwicklung zurückSie wird zwar im Zusammenhang mit der Mission gestreift; der emanzipatorische Diskurs im Zusammenhang mit der Dekolonisation wird aber nicht berücksichtigt. Das trotz unvermeidlichen Verkürzungen überzeugend gegliederte und gut lesbare kleine Werk ist nicht zuletzt Ausdruck einer seit einiger Zeit sich anbahnenden Neubewertung der europäischen Überseekolonisation, was etwa dann sichtbar wird, wenn der Autor bemerkt, der Historiker habe dafür Verständnis aufzubringen, «dass Menschen unter Umständen lieber von ihresgleichen schlecht als von Fremden gut regiert werden wollen». Thorstein Veblen über den Sport .upj. In seiner «Theorie der feinen Leute» (1899) hat der Sozialökonom Thorstein Veblen den «Überresten der Barbarei im modernen Leben» ein ganzes Kapitel gewidmet. Zu finden sind darin auch etliche Reflexionen über das Phänomen Sport, in welchem der Amerikaner ein zentrales Indiz für die «Restbarbarei der Moderne» zu erkennen glaubte. Es sei eine «merkwürdige Puerilität» im sportlichen Wettkampf sichtbar, nüchterne Männer übten sich in Kinderspielen, zu welchen Theatralik, Geschwätz und Ritual zu gehören hätten, damit an der Ernsthaftigkeit des sportlichen Tuns nicht gezweifelt werde. Der «Jargon der Sportler» bestehe im übrigen aus äusserst blutrünstigen Wendungen, die dem Sprachschatz der Kriegführung entnommen seien; auch das galt Veblen als Indiz für die These, dass der Sport etwas vortäusche, was in der Wirklichkeit keine (ökonomische) Entsprechung finde. – Doch liess sich die Körperkultur von Veblens Beckmesserei nicht aufhalten; Ernst Bloch, Karl Jaspers, Alfred Vierkandt, Eduard Spranger, Helmuth Plessner, Theodor W. Adorno . . . – der Sport wurde ein reizvolles Thema auch für Philosophen. – Volker Caysa hat einen «sportphilosophischen» Reader zusammengestellt, der Antworten geben soll auf die Frage, weshalb der Sport im 20. Jahrhundert zu einer identitätsstiftenden Lebensform geworden sei. Berlin-Cölln 1640–1688 .lx. Unzählige Naturwissenschafter, Theologen, Schulmänner und Juristen haben das wissenschaftliche Antlitz des Kurfürstentums Brandenburg zwischen 1640 und 1688 geprägt; wenige von ihnen allerdings waren so herausragende Forscher, dass die Gegenwart sich ihrer noch deutlich erinnern würde. Lothar Noack und Jürgen Splett haben im Auftrag der Arbeitsgruppe «Brandenburgische Geistesgeschichte der Frühen Neuzeit im europäischen Kontext» nun in monatelanger Kleinarbeit die Bio-Bibliographien von 54 brandenburgischen Gelehrten der Frühen Neuzeit erarbeitet. Der Band dokumentiert anhand einer Vielzahl von Lebensläufen auch die Bildungsetappen sowie die unterschiedlichen Methoden, Lehr- und Lektürepläne, die den Werdegang eines Gelehrten in der Regierungszeit des brandenburgischen Kurfürsten Friedrich Wilhelm prägten. In die einzelnen Artikel eingearbeitet ist überdies das für die damalige Zeit sehr charakteristische Personal- und Gelegenheitsschrifttum. In Vorbereitung findet sich ein unmittelbar anschliessender Band mit Bio-Bibliographien von 1688 bis 1713. (Vielleicht wird dort auch die eine oder andere Frau mit wissenschaftlichen Leistungen vertreten sein?) .Der Geliebte der Frau Nobel u. a. rox. Der Apfel ist das berühmteste Objekt der wissenschaftlichen Folklore. Die Ballistik muss ihn kennen (Tells Apfelschuss), die Physik kann ohne ihn nicht auskommen (Isaak Newton und die Anziehungskraft), eine Computerfirma bietet eine bereits angebissene Variante an. Wer aber fragen wollte, ob es sich beim Apfel Newtons um einen Granny Smith oder einen Golden Delicious gehandelt habe, tut Schändliches – nicht, weil diese beiden Kultursorten damals wohl noch nicht existierten, sondern weil der so Fragende dabei ist, eine der berühmtesten wissenschaftlichen Legenden zu zerstören. Die beiden Wissenschaftsjournalisten Sven Ortoli und Nicolas Witkowski pflegen einen betont häretischen Umgang mit dem Hang zur wissenschaftlichen Legendenbildung. Weder vor Mendelejews Tabelle noch vor Schrödingers Katze haben sie besonderen Respekt. Und auch nicht vor dem kurzzeitigen Geliebten der Ehefrau des Dynamithändlers Alfred Nobel. Dieser, der brillante schwedische Mathematiker Mittag-Leffler, sei nämlich der Grund, weshalb der Nobelpreis nur an Physiker, Chemiker, Biologen und Wirtschaftswissenschafter, nicht aber an Mathematiker vergeben werde. Wahrheit oder Legende? Und Nobel, war er nun verheiratet oder nicht? .Zypern – zwischen Orient und Okzident:U. Sm. Zypern ist im Bewusstsein der Westeuropäer auf doppelte Weise präsentZum einen prangt der Name der Mittelmeerinsel auf allen Billigangeboten des Last-Minute-Tourismus, zum andern dringen die Streitigkeiten zwischen Griechen und Türken mit hartnäckiger Regelmässigkeit in die Schlagzeilen der westlichen Presse. Die letzte geteilte Hauptstadt Europas und weisser BadestrandHinter diesen beiden Schlagworten droht eine jahrhundertealte multikulturelle Tradition in Vergessenheit zu geraten. Dass die wechselnde Präsenz von Griechen, Arabern, Juden, Venezianern, Türken, Franzosen, Engländern immer wieder zu Spannungen, ja sogar Massakern und Kriegen geführt hat, stellt jedoch nur die eine Seite dieses Nebeneinanders dar. Nicht zu unterschätzen ist auf der anderen Seite die Rolle Zyperns als eines Orts der Begegnung zwischen Orient und Okzident. In seinem sorgfältig zusammengestellten Zypern-Lesebuch dokumentiert Johannes Zeilinger die verschiedenen Stationen dieser AuseinandersetzungDie abendländische Philosophie wurde nachhaltig vom Begründer der Stoa, Zenon aus Kition, geprägt; der wohl einflussreichste Mediziner der Weltgeschichte, Galen, experimentierte auf Zypern mit Wirkstoffen; arabische, osmanische und europäische Chronisten beschrieben die wechselvolle Geschichte Zyperns; schliesslich entstanden hier auch literarische Reiseberichte, von denen die berühmtesten aus der Feder von Nikos Kazantzakis, Giorgis Seferis und Ernst Jünger stammen. WortschlauE. F. Märchen jonglieren mit Motiven, international. Der Teufel mit den drei goldenen Haaren wird zum Drachen mit den drei Federn. Die Rolle des Dummlings übernimmt ein Aschenbrödel – männlich, wohlverstanden –, der in die Situation des Hänsel gerät und, wie er geschlachtet werden soll, diejenige schlachtet, die ihn schlachten wollte. «Die wortschlaue Prinzessin» erhält nicht der, der goldene Äpfel oder dergleichen herbeischafft, sondern der, der sie zum Schweigen bringt. Eine Erlösung vom Redenmüssen? Es mag sich hier eine Spur der Weisheit abzeichnen, die sich in den stillen Gesichtern ausdrückt, die einem aus den den Erzählungen vorangestellten Photographien aus den Jahren 1886–1935 entgegenblicken. Einen Eindruck von einer kargen, nur in Aufmerksamkeit zu belebenden Welt geben die Dinge, die zum Einsatz kommenein Lattenspiker, ein Birkenpflock und ein Lichtstumpf; ein Weidenreis, eine Scherbe von einer alten Schüssel, ein krummes Bockshorn und noch ein krummes Bockshorn und schliesslich eine ausgegangene Schuhsohle. Stilleben in Grau- und Brauntönen, ein mattes Weiss und dann mit einemmal als Farbfleck «Der Gertrudsvogel», in den, «als unser Herr Christus und St. Petrus noch auf Erden einherwandelten», zur Strafe für ihren Geiz eine Gertrud samt «rother Mütze» verwandelt wurde. In einem Raum, das alles, der sich bis «östlich von der Sonne und westlich vom Mond» erstreckt; in dem nicht nur der Nord-, sondern auch der Brausewind bläst; anregend um die Ohren derer, die sich lesend auf die Märchen einlassen.Johannes Zeilinger, geb. 1948 in Wolfratshausen, hat Medizin in Würzburg und Berlin studiert, wo er seit, Seitz, 1997, Kiehl, Auflage: 4. A. (Februar 1998). Auflage: 4. A. (Februar 1998). Softcover. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass es vom ersten Arbeitstag bis zur Abschlussprüfung ausbildungsbegleitend sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwendet werden kann. Die Leserinnen können es zur Wiederholung und Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten in der Berufsschule, die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung vor der Zahnärztekammer benutzen. Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete orientieren sich am Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. an der Ausbildungsordnung für den Beruf Zahnarzthelferin. Das Buch deckt den kompletten Stoff aller Prüfungsfächer ab. Um den unterschiedlichen Prüfungstechniken in den einzelnen Bundesländern gerecht zu werden, findet der Leser in den verschiedenen Lerngebieten neben herkömmlichen offenen Fragen auch programmierte Fragen. Im Fach Abrechnungswesen muss das Wissen sowohl in Formulare umgesetzt als auch verbal erläutert werden. Durch den farblich abgesetzten ausführlichen Lösungsteil können die Leserinnen jederzeit ihre Kenntnisse rasch kontrollieren und den Lernfortschritt messen. Die 6. Auflage berücksichtigt alle 2000 in Kraft getretenen Änderungen in den Fächern Abrechnungswesen und Wirtschafts- und Sozialkunde.Hans-Jürgen Hufeisen, geb. 1954, ist einer der bedeutendsten Flötisten Europas. Mit eigenen Kompositionen und Arrangements begeistert er seit Jahrzehnten ein großes und treues Publikum. Er spielt auf über 20 Blockflöten aus alter und neuer Zeit.Dr. Jörg Zink, geboren 1922, ist einer der bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart. Eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens stammen aus seiner Feder. Er lebt mit seiner Frau in Stuttgart. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass es vom ersten Arbeitstag bis zur Abschlussprüfung ausbildungsbegleitend sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwendet werden kann. Die Leserinnen können es zur Wiederholung und Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten in der Berufsschule, die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung vor der Zahnärztekammer benutzen. Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete orientieren sich am Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. an der Ausbildungsordnung für den Beruf Zahnarzthelferin. Das Buch deckt den kompletten Stoff aller Prüfungsfächer ab. Um den unterschiedlichen Prüfungstechniken in den einzelnen Bundesländern gerecht zu werden, findet der Leser in den verschiedenen Lerngebieten neben herkömmlichen offenen Fragen auch programmierte Fragen. Im Fach Abrechnungswesen muss das Wissen sowohl in Formulare umgesetzt als auch verbal erläutert werden. Durch den farblich abgesetzten ausführlichen Lösungsteil können die Leserinnen jederzeit ihre Kenntnisse rasch kontrollieren und den Lernfortschritt messen. Die 6. Auflage berücksichtigt alle 2000 in Kraft getretenen Änderungen in den Fächern Abrechnungswesen und Wirtschafts- und Sozialkunde.Hans-Jürgen Hufeisen, geb. 1954, ist einer der bedeutendsten Flötisten Europas. Mit eigenen Kompositionen und Arrangements begeistert er seit Jahrzehnten ein großes und treues Publikum. Er spielt auf über 20 Blockflöten aus alter und neuer Zeit.Dr. Jörg Zink, geboren 1922, ist einer der bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart. Eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens stammen aus seiner Feder. Er lebt mit seiner Frau in Stuttgart., Kiehl, Karl-May-Verlag, 2005. 2005. Softcover. 13,4 x 1,5 x 19,4 cm. Der neue bunte Almanach für alle Karl-May-Kenner, -Fans und -Sammler mit 13 Beiträgen rund um den "Mayster" und sein Werk. Die Beiträge stammen von den Karl-May-Kennern Rüdiger Geis, Wolfgang Hermesmeier, Klaus-Peter Heuer, Michael Petzel, Peter Richter, Stefan Schmatz, Hartmut Schmidt, Rudi Schweikert, Jürgen Wehnert, Frank Werder und Thomas Winkler. Auf gut zweihundert Seiten stellt dieser erste Band der "Karl-May-Welten" ein vielseitiges Bild von Werk und Vita Karl May dar. Sowohl bekannte als auch neuere Forschende haben ihre Einschätzungen, Einsichten und Einblicke eindrücklich zur Feder gebracht und signalisieren hiermit, wie aktuell der sächsische Autor nach wie vor ist. Der neue bunte Almanach für alle Karl-May-Kenner, -Fans und -Sammler mit 13 Beiträgen rund um den "Mayster" und sein Werk. Die Beiträge stammen von den Karl-May-Kennern Rüdiger Geis, Wolfgang Hermesmeier, Klaus-Peter Heuer, Michael Petzel, Peter Richter, Stefan Schmatz, Hartmut Schmidt, Rudi Schweikert, Jürgen Wehnert, Frank Werder und Thomas Winkler., Karl-May-Verlag, 2005, Fred B Rothman & Co, 1977-01-01. Hardcover. Good., Fred B Rothman & Co, 1977-01-01

Used or antiquarian book Biblio.com
DELHI BOOK STORE, DELHI BOOK STORE, DELHI BOOK STORE, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Ergodebooks
Shipping costs: EUR 12.92
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Alternative Draft of a Penal Code for the Federal Republic of Germany (American Ser of Foreign Penal Codes : Vol 21) - Darby, Joseph J., Baumann, Jurgen
book is out-of-stock
(*)
Darby, Joseph J., Baumann, Jurgen:
Alternative Draft of a Penal Code for the Federal Republic of Germany (American Ser of Foreign Penal Codes : Vol 21) - Paperback

2008, ISBN: 9780837700410

ID: 563056690

Kiehl, Auflage: 11., aktualisierte Auflage. (20. Februar 2008). Auflage: 11., aktualisierte Auflage. (20. Februar 2008). Softcover. 22,8 x 16 x 3,2 cm. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass es vom Beginn der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung ausbildungsbegleitend sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwendet werden kann. Die Leser können es zur Wiederholung und Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten in der Berufsschule, für die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung benutzen. Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete basieren auf dem lernfeldorientierten Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. auf der Ausbildungsordnung für den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellte. Das Buch deckt den kompletten Stoff der Prüfungsfächer Behandlungsassistenz, Praxisorganisation und -verwaltung, Abrechnungswesen, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie der praktischen Prüfung ab. Die 8. Auflage berücksichtigt den Stand 1.1.2004. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass es vom ersten Arbeitstag bis zur Abschlussprüfung ausbildungsbegleitend sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwendet werden kann. Die Leserinnen können es zur Wiederholung und Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten in der Berufsschule, die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung vor der Zahnärztekammer benutzen. Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete orientieren sich am Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. an der Ausbildungsordnung für den Beruf Zahnarzthelferin. Das Buch deckt den kompletten Stoff aller Prüfungsfächer ab. Um den unterschiedlichen Prüfungstechniken in den einzelnen Bundesländern gerecht zu werden, sind in den verschiedenen Lerngebieten neben herkömmlichen offenen Fragen auch programmierte Fragen eingestellt. Im Fach Abrechnungswesen muss das Wissen sowohl in Formulare umgesetzt als auch verbal erläutert werden. Durch den farblich abgesetzten a usführlichen Lösungsteil können die Leserinnen jederzeit ihre Kenntnisse rasch kontrollieren und den Lernfortschritt messen.Hans-Jürgen Hufeisen, geb. 1954, ist einer der bedeu-tendsten Flötisten Europas. Mit eigenen Kompositionen und Arrangements begeistert er seit Jahrzehnten ein großes und treues Publikum. Er spielt auf über 20 Blockflöten aus alter und neuer Zeit. Dr. Jörg Zink, geboren 1922, ist einer der bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart. Eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens stammen aus seiner Feder. Er lebt mit seiner Frau in Stuttgart Die Prüfung der Zahnmedizinischen Fachangestellten: Prüfungstraining für die Zwischen- und Abschlussprüfung von Nicolette Fink (Autor), Sylvia Goblirsch (Autor), Bernt Schumacher Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass es vom Beginn der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung ausbildungsbegleitend sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwendet werden kann. Die Leser können es zur Wiederholung und Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten in der Berufsschule, für die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung benutzen. Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete basieren auf dem lernfeldorientierten Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. auf der Ausbildungsordnung für den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellte. Das Buch deckt den kompletten Stoff der Prüfungsfächer Behandlungsassistenz, Praxisorganisation und -verwaltung, Abrechnungswesen, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie der praktischen Prüfung ab. Die 8. Auflage berücksichtigt den Stand 1.1.2004. Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass es vom ersten Arbeitstag bis zur Abschlussprüfung ausbildungsbegleitend sowohl in der Berufsschule als auch beim Lernen zu Hause oder in der Praxis verwendet werden kann. Die Leserinnen können es zur Wiederholung und Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten in der Berufsschule, die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung vor der Zahnärztekammer benutzen. Der Aufbau und die Reihenfolge der Lerngebiete orientieren sich am Rahmenlehrplan für die Berufsschulen bzw. an der Ausbildungsordnung für den Beruf Zahnarzthelferin. Das Buch deckt den kompletten Stoff aller Prüfungsfächer ab. Um den unterschiedlichen Prüfungstechniken in den einzelnen Bundesländern gerecht zu werden, sind in den verschiedenen Lerngebieten neben herkömmlichen offenen Fragen auch programmierte Fragen eingestellt. Im Fach Abrechnungswesen muss das Wissen sowohl in Formulare umgesetzt als auch verbal erläutert werden. Durch den farblich abgesetzten a usführlichen Lösungsteil können die Leserinnen jederzeit ihre Kenntnisse rasch kontrollieren und den Lernfortschritt messen.Hans-Jürgen Hufeisen, geb. 1954, ist einer der bedeu-tendsten Flötisten Europas. Mit eigenen Kompositionen und Arrangements begeistert er seit Jahrzehnten ein großes und treues Publikum. Er spielt auf über 20 Blockflöten aus alter und neuer Zeit. Dr. Jörg Zink, geboren 1922, ist einer der bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart. Eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens stammen aus seiner Feder. Er lebt mit seiner Frau in Stuttgart Die Prüfung der Zahnmedizinischen Fachangestellten: Prüfungstraining für die Zwischen- und Abschlussprüfung von Nicolette Fink (Autor), Sylvia Goblirsch (Autor), Bernt Schumacher, Kiehl, Fort McNair, Washington, DC: National Defense University, 1994. First edition. First printing [stated]. Wraps. Very good. No dust jacket.. xxiii, 147 p.; 23 cm., National Defense University, 1994, Fred B Rothman & Co. Used - Very Good. Ships from the UK. Former Library book. Great condition for a used book! Minimal wear. 100% Money Back Guarantee. Your purchase also supports literacy charities., Fred B Rothman & Co

Used or antiquarian book Biblio.com
Lars Lutzer, Ground Zero Books, Ltd., Better World Books Ltd
Shipping costs: EUR 5.17
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Alternative Draft of a Penal Code for the Federal Republic of Germany (American Ser of Foreign Penal Codes : Vol 21) - Darby, Joseph J., Baumann, Jurgen
book is out-of-stock
(*)
Darby, Joseph J., Baumann, Jurgen:
Alternative Draft of a Penal Code for the Federal Republic of Germany (American Ser of Foreign Penal Codes : Vol 21) - used book

ISBN: 9780837700410

ID: 818854291

Fred B Rothman & Co. Used - Good. Ships from the UK. Former Library book. Shows some signs of wear, and may have some markings on the inside. 100% Money Back Guarantee. Your purchase also supports literacy charities., Fred B Rothman & Co

Used or antiquarian book Biblio.com
Better World Books Ltd
Shipping costs: EUR 5.67
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Alternative Draft of a Penal Code for the Federal Republic of Germany (American Ser of Foreign Penal Codes : Vol 21) - Darby, Joseph J., Baumann, Jurgen
book is out-of-stock
(*)
Darby, Joseph J., Baumann, Jurgen:
Alternative Draft of a Penal Code for the Federal Republic of Germany (American Ser of Foreign Penal Codes : Vol 21) - used book

1977, ISBN: 0837700418

ID: 15836719662

[EAN: 9780837700410], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Fred B Rothman & Co], Law|Criminal Law, Law|General, Ships from the UK. Former Library book. Shows some signs of wear, and may have some markings on the inside.

Used or antiquarian book Abebooks.de
Better World Books Ltd, Dunfermline, United Kingdom [53572034] [Rating: 4 (von 5)]
NOT NEW BOOK Shipping costs: EUR 2.90
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Alternative Draft of a Penal Code for the Federal Republic of Germany. (= Comparative Criminal Law Project, The Amercan Series of Foreign Penal Codes 21).
book is out-of-stock
(*)
Alternative Draft of a Penal Code for the Federal Republic of Germany. (= Comparative Criminal Law Project, The Amercan Series of Foreign Penal Codes 21). - used book

1977, ISBN: 0837700418

ID: 22594914332

[EAN: 9780837700410], [SC: 2.3], [PU: Rothman South Hackensack], 1 160 Seiten Guter Zustand/ Good In englischer Sprache/ English. Einband staubig und fleckig Cloth

Used or antiquarian book ZVAB.com
ralfs-buecherkiste, Herzfelde, D-, Germany [54202959] [Rating: 5 (von 5)]
Shipping costs: EUR 2.30
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.