English
United States
Sign in
Tip from find-more-books.com
Similar books
More/other books that might be very similar to this book
Search tools
Book recommendations
Latest news
Advertising
FILTER
- 0 Results
Lowest price: 14.86 €, highest price: 19.01 €, average price: 16.95 €
Sportverband (Frankreich)
book is out-of-stock
(*)
Sportverband (Frankreich) - Paperback

2011, ISBN: 1158829078, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Shipping costs:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158829071

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 27780 - TB/Internationales und ausländ. Recht], [SW: - Law / International], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Fédération Internationale de l'Automobile, Union des Sociétés Françaises de Sports Athlétiques, Fédération Française de Rugby, Automobile Club de l'Ouest, Fédération française de la montagne et de l'escalade, Fédération française de hockey sur glace, Fédération française des sports de glace, Club Alpin Français, Fédération Française de Basket Ball, Fédération Française des Échecs. Auszug: Die Fédération Internationale de l'Automobile (Abkürzung: FIA) ist der internationale Dachverband des Automobils bzw. der Autofahrer mit Sitz in Paris. Der Verband wurde am 20. Juni 1904 als Association Internationale des Automobile Clubs Reconnus (AIACR) gegründet. Das Ziel der Vereinigung von Automobilclubs ist die Förderung des Automobilsports und des internationalen Kraftverkehrs. Der Sitz der Verwaltung ist Genf. Derzeitiger Präsident der FIA ist seit dem 23. Oktober 2009 der Franzose Jean Todt als Nachfolger von Max Mosley, der 1993 den Franzosen Jean-Marie Balestre ablöste. Die FIA hat über 150 nationale Mitgliedsorganisationen in 118 Ländern, die ca. 100 Millionen Mitglieder repräsentieren. Deutschland wird durch den ADAC und den AvD vertreten. Ersterer lässt seine Mitgliedschaft nach dem Vertrauensvotum für Verbandschef Mosley ruhen, dieser war Anfang 2008 in einen Sexskandal verwickelt und in einem der Öffentlichkeit zugespielten Video mit mehreren Prostituierten zu sehen. Ab dem Jahr 1922 wurde die Zuständigkeit für den Motorsport an die Commission Sportive Internationale (CSI) übertragen. Die spätere FISA wurde ab 1993 wieder direkt in die FIA eingegliedert. Den deutschen Motorsport regelt stellvertretend auch für den DMV der Deutsche Motor Sport Bund DMSB, der u. a. gemäß den FIA-Bestimmungen Lizenzen für Rennfahrer ausstellt. Das Internationale Sportgesetz (ISG) wurde von der FIA erstellt und wird kontinuierlich von ihr gepflegt. Die wichtigen Anhänge im FIA-Regelwerk, insbesondere der Anhang J, sind Bestandteil des ISG. Bekannt ist die FIA hauptsächlich als Dachorganisation des weltweiten Automobilsports und durch die von ihr ausgeschriebenen Weltmeisterschaften - insbesondere die mit Formel-1-Fahrzeugen ausgetragenen Weltmeisterschaften für Fahrer und Konstrukteure, die Rallye-Weltmeisterschaft, die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (World Touring Car Championship WTCC) und die ehemalige Sportwagen-Weltmeisterschaft. FIA Historic Rally ChampionshipFIA Hi Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Fédération Internationale de l'Automobile, Union des Sociétés Françaises de Sports Athlétiques, Fédération Française de Rugby, Automobile Club de l'Ouest, Fédération française de la montagne et de l'escalade, Fédération française de hockey sur glace, Fédération française des sports de glace, Club Alpin Français, Fédération Française de Basket Ball, Fédération Française des Échecs. Auszug: Die Fédération Internationale de l'Automobile (Abkürzung: FIA) ist der internationale Dachverband des Automobils bzw. der Autofahrer mit Sitz in Paris. Der Verband wurde am 20. Juni 1904 als Association Internationale des Automobile Clubs Reconnus (AIACR) gegründet. Das Ziel der Vereinigung von Automobilclubs ist die Förderung des Automobilsports und des internationalen Kraftverkehrs. Der Sitz der Verwaltung ist Genf. Derzeitiger Präsident der FIA ist seit dem 23. Oktober 2009 der Franzose Jean Todt als Nachfolger von Max Mosley, der 1993 den Franzosen Jean-Marie Balestre ablöste. Die FIA hat über 150 nationale Mitgliedsorganisationen in 118 Ländern, die ca. 100 Millionen Mitglieder repräsentieren. Deutschland wird durch den ADAC und den AvD vertreten. Ersterer lässt seine Mitgliedschaft nach dem Vertrauensvotum für Verbandschef Mosley ruhen, dieser war Anfang 2008 in einen Sexskandal verwickelt und in einem der Öffentlichkeit zugespielten Video mit mehreren Prostituierten zu sehen. Ab dem Jahr 1922 wurde die Zuständigkeit für den Motorsport an die Commission Sportive Internationale (CSI) übertragen. Die spätere FISA wurde ab 1993 wieder direkt in die FIA eingegliedert. Den deutschen Motorsport regelt stellvertretend auch für den DMV der Deutsche Motor Sport Bund DMSB, der u. a. gemäß den FIA-Bestimmungen Lizenzen für Rennfahrer ausstellt. Das Internationale Sportgesetz (ISG) wurde von der FIA erstellt und wird kontinuierlich von ihr gepflegt. Die wichtigen Anhänge im FIA-Regelwerk, insbesondere der Anhang J, sind Bestandteil des ISG. Bekannt ist die FIA hauptsächlich als Dachorganisation des weltweiten Automobilsports und durch die von ihr ausgeschriebenen Weltmeisterschaften - insbesondere die mit Formel-1-Fahrzeugen ausgetragenen Weltmeisterschaften für Fahrer und Konstrukteure, die Rallye-Weltmeisterschaft, die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (World Touring Car Championship WTCC) und die ehemalige Sportwagen-Weltmeisterschaft. FIA Historic Rally ChampionshipFIA Hi

New book DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Shipping costs:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Sportverband (Frankreich) - Herausgeber: Group, Bücher
book is out-of-stock
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Sportverband (Frankreich) - Paperback

1904, ISBN: 9781158829071

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Fédération Internationale de l'Automobile, Union des Sociétés Françaises de Sports Athlétiques, Fédération Française de Rugby, Automobile Club de l'Ouest, Fédération française de la montagne et de l'escalade, Fédération française de hockey sur glace, Fédération française des sports de glace, Club Alpin Français, Fédération Française de Basket Ball, Fédération Française des Échecs. Auszug: Die Fédération Internationale de l'Automobile (Abkürzung: FIA) ist der internationale Dachverband des Automobils bzw. der Autofahrer mit Sitz in Paris. Der Verband wurde am 20. Juni 1904 als Association Internationale des Automobile Clubs Reconnus (AIACR) gegründet. Das Ziel der Vereinigung von Automobilclubs ist die Förderung des Automobilsports und des internationalen Kraftverkehrs. Der Sitz der Verwaltung ist Genf. Derzeitiger Präsident der FIA ist seit dem 23. Oktober 2009 der Franzose Jean Todt als Nachfolger von Max Mosley, der 1993 den Franzosen Jean-Marie Balestre ablöste. Die FIA hat über 150 nationale Mitgliedsorganisationen in 118 Ländern, die ca. 100 Millionen Mitglieder repräsentieren. Deutschland wird durch den ADAC und den AvD vertreten. Ersterer lässt seine Mitgliedschaft nach dem Vertrauensvotum für Verbandschef Mosley ruhen, dieser war Anfang 2008 in einen Sexskandal verwickelt und in einem der Öffentlichkeit zugespielten Video mit mehreren Prostituierten zu sehen. Ab dem Jahr 1922 wurde die Zuständigkeit für den Motorsport an die Commission Sportive Internationale (CSI) übertragen. Die spätere FISA wurde ab 1993 wieder direkt in die FIA eingegliedert. Den deutschen Motorsport regelt stellvertretend auch für den DMV der Deutsche Motor Sport Bund DMSB, der u. a. gemäß den FIA-Bestimmungen Lizenzen für Rennfahrer ausstellt. Das Internationale Sportgesetz (ISG) wurde von der FIA erstellt und wird kontinuierlich von ihr gepflegt. Die wichtigen Anhänge im FIA-Regelwerk, insbesondere der Anhang J, sind Bestandteil des ISG. Bekannt ist die FIA hauptsächlich als Dachorganisation des weltweiten Automobilsports und durch die von ihr ausgeschriebenen Weltmeisterschaften - insbesondere die mit Formel-1-Fahrzeugen ausgetragenen Weltmeisterschaften für Fahrer und Konstrukteure, die Rallye-Weltmeisterschaft, die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (World Touring Car Championship WTCC) und die ehemalige Sportwagen-Weltmeisterschaft. FIA Historic Rally ChampionshipFIA Hi Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

New book Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Shipping costs:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Sportverband (Frankreich) (Fédération Internationale de l'Automobile, Union des Sociétés Françaises de Sports Athlétiques, Fédération Française de Rugby, Automobile Club de l'Ouest, Fédération française de la montagne et de l'escalade)
book is out-of-stock
(*)
Sportverband (Frankreich) (Fédération Internationale de l'Automobile, Union des Sociétés Françaises de Sports Athlétiques, Fédération Française de Rugby, Automobile Club de l'Ouest, Fédération française de la montagne et de l'escalade) - new book

ISBN: 1158829078

ID: 9781158829071

EAN: 9781158829071, ISBN: 1158829078 [SW:International ; Internationales und ausländ. Recht], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

New book
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Shipping costs:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Sportverband (Frankreich) (Fédération Internationale de l'Automobile, Union des Sociétés Françaises de Sports Athlétiques, Fédération Française de Rugby, Automobile Club de l'Ouest, Fédération française de la montagne et de l'escalade)
book is out-of-stock
(*)
Sportverband (Frankreich) (Fédération Internationale de l'Automobile, Union des Sociétés Françaises de Sports Athlétiques, Fédération Française de Rugby, Automobile Club de l'Ouest, Fédération française de la montagne et de l'escalade) - new book

ISBN: 1158829078

ID: 9781158829071

EAN: 9781158829071, ISBN: 1158829078 [SW:International ; Internationales und ausländ. Recht], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

New book
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Shipping costs:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.

Details of the book
Sportverband (Frankreich)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Fédération Internationale de l'Automobile, Union des Sociétés Françaises de Sports Athlétiques, Fédération Française de Rugby, Automobile Club de l'Ouest, Fédération française de la montagne et de l'escalade, Fédération française de hockey sur glace, Fédération française des sports de glace, Club Alpin Français, Fédération Française de Basket Ball, Fédération Française des Échecs. Auszug: Die Fédération Internationale de l'Automobile (Abkürzung: FIA) ist der internationale Dachverband des Automobils bzw. der Autofahrer mit Sitz in Paris. Der Verband wurde am 20. Juni 1904 als Association Internationale des Automobile Clubs Reconnus (AIACR) gegründet. Das Ziel der Vereinigung von Automobilclubs ist die Förderung des Automobilsports und des internationalen Kraftverkehrs. Der Sitz der Verwaltung ist Genf. Derzeitiger Präsident der FIA ist seit dem 23. Oktober 2009 der Franzose Jean Todt als Nachfolger von Max Mosley, der 1993 den Franzosen Jean-Marie Balestre ablöste. Die FIA hat über 150 nationale Mitgliedsorganisationen in 118 Ländern, die ca. 100 Millionen Mitglieder repräsentieren. Deutschland wird durch den ADAC und den AvD vertreten. Ersterer lässt seine Mitgliedschaft nach dem Vertrauensvotum für Verbandschef Mosley ruhen, dieser war Anfang 2008 in einen Sexskandal verwickelt und in einem der Öffentlichkeit zugespielten Video mit mehreren Prostituierten zu sehen. Ab dem Jahr 1922 wurde die Zuständigkeit für den Motorsport an die Commission Sportive Internationale (CSI) übertragen. Die spätere FISA wurde ab 1993 wieder direkt in die FIA eingegliedert. Den deutschen Motorsport regelt stellvertretend auch für den DMV der Deutsche Motor Sport Bund DMSB, der u. a. gemäß den FIA-Bestimmungen Lizenzen für Rennfahrer ausstellt. Das Internationale Sportgesetz (ISG) wurde von der FIA erstellt und wird kontinuierlich von ihr gepflegt. Die wichtigen Anhänge im FIA-Regelwerk, insbesondere der Anhang J, sind Bestandteil des ISG. Bekannt ist die FIA hauptsächlich als Dachorganisation des weltweiten Automobilsports und durch die von ihr ausgeschriebenen Weltmeisterschaften - insbesondere die mit Formel-1-Fahrzeugen ausgetragenen Weltmeisterschaften für Fahrer und Konstrukteure, die Rallye-Weltmeisterschaft, die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (World Touring Car Championship WTCC) und die ehemalige Sportwagen-Weltmeisterschaft. FIA Historic Rally ChampionshipFIA Hi

Details of the book - Sportverband (Frankreich)


EAN (ISBN-13): 9781158829071
ISBN (ISBN-10): 1158829078
Paperback
Publishing year: 2011
Publisher: General Books
32 Pages
Weight: 0,059 kg
Language: ger/Deutsch

Book in our database since 29.05.2011 10:29:35
Book found last time on 20.01.2012 23:22:19
ISBN/EAN: 1158829078

ISBN - alternate spelling:
1-158-82907-8, 978-1-158-82907-1


< to archive...
Related books